Homepage Heimatverein Werne e.V. - Heimatverein Werne e.V.

Direkt zum Seiteninhalt
           AKTUELLES
________________________________________
 

Winter    2 0 2 2
 
 
Liebe Heimatfreundin, lieber Heimatfreund,

 

die letzten Monate des Jahres ziehen ins Land. Die Advents- und die Weihnachtszeit kommen auf uns zu. Im Haus machen wir es uns gemütlich und von den Energiepreisen lassen wir uns nicht die Vorfreude auf das Weihnachtsfest verderben.
Mit großen Schritten nähern wir uns der jährlichen Adventfeier. Sie ist ein Höhepunkt unseres Vereinslebens und alle Mitwirkenden geben sich besonders viel Mühe. Die Combo hat einen großartigen Auftritt und der Gesang der Anwesenden erfüllt den Saal mit weihnachtlicher Stimmung. Die dazu vorgetragenen Gedichte und Geschichten versetzen uns in eine andere Welt.

    Adventfeier des Heimatvereins
    Montag, 5. Dezember, 14:30 Uhr
    Hotel am Kloster
    Anmeldung: im Museum , Tel.: 780773

Wir freuen uns auf eine gemeinsame Feier und  bleiben Sie gesund und fröhlich; schauen Sie gelegentlich auf www.heimatverein-werne.de und in die örtlichen Presse, dort informieren wir über Veranstaltungen.
 
 
Wir freuen uns schon jetzt auf das nächste Wiedersehen und verbleiben
 
 
mit freundlichen Heimatgrüßen
 
Ihr
 Vorstand




________________________________________

Die nächsten Termine

Hier finden Sie den Veranstaltungskalender
für das Jahr 2022.
(s. auch unter Veranstaltungen).
__________________________________________________
30. November
Fotozeitreise in die Vergangenheit
18 Uhr Westfälische Stube im Museum
__________________________________________________
5. Dezember
Adventfeier im Hotel am Kloster
14:30 Uhr
Anmeldung im Museum
Tel.: 780773 zu den Öffnungszeiten des Museums

Dienstag - Freitag
10.00 - 12:00 Uhr und
14:00 - 17:00 Uhr

Sonntag 14:00 - 17:00 Uhr
__________________________________________________

Haben Sie Rückfragen zu unseren Veranstaltungen? Wenden Sie sich bitte an Joseph und Ursula Funhoff unter Telefon: 02389 3641 oder unter E-Mail: joseph.funhoff@t-online.de

Jahreszeitliche Ansichten


HEIMATGESCHICHTE

Annette von Droste-Hülshoff

Zu Bethlehem, da ruht ein Kind




Zu Bethlehem, da ruht ein Kind,
Im Kripplein eng und klein,
Das Kindlein ist ein Gotteskind,
Nennt erd' und Himmel sein.

Zu Bethlehem, da liegt im Stall,
Bei Ochs und Eselein,
Der Herr, der schuf das Weltenall,
Als Jesukindchen klein.
Von seinem gold'nen Thron herab
Bringt's Gnad und Herrlichkeit,
Bringt jedem eine gute Gab',
Die ihm das Herz erfreut.

 
 


 

   
Der bunte Baum, vom Licht erhellt,
Der freuet uns gar sehr,
Ach, wie so arm die weite Welt,
Wenn's Jesukind nicht wär'!

Das schenkt uns Licht und Lieb' und Lust
In froher, heil'ger Nacht.
Das hat, als es nichts mehr gewußt,
Sich selbst uns dargebracht.

O wenn wir einst im Himmel sind,
Den lieben Englein nah,
Dann singen wir dem Jesukind
Das wahre Gloria.


 
Zurück zum Seiteninhalt